EI230
43 dB. Optional bis 50 dB.
EN 1627 RC3
EN 13501-2 S200

Laubengangstür Daloc Y43
Die Laubengangstür Daloc Y43 ist für hohe Anforderungen an die Schalldämpfung geeignet. Dieser Typ bietet auch den RC3-Schutz bei nach innen und nach außen öffnenden Türen.

Download
Y43 Produktdatenblatt Zertifikat Brandschutztür 30 minZertifikat DIN EN 1627:2011 - RC3 nach außen öffnendZertifikat DIN EN 1627:2011 - RC3 nach innen öffnendEinbauvorschriften für Zargen MK 4142
Bezeichnung Lichtes
Zargendurchgangsmaß*
Zargenaußsenmaß Gewicht
Min 820 x 1998
Std1 885 x 2010
Std2 1010 x 2135
Max 1190 x 2403
710 x 1910
775 x 1932
900 x 2057
1080 x 2325
800 x 1978
865 x 2000
990 x 2125
1170 x 2393
74
80
94
121
Daloc Laubengangstüren können in jedem Maß millimetergenau mit einer Toleranz von 1 mm hergestellt werden.

Die Maße liegen innerhalb des geforderten Mindest- und Höchstbereichs. Oben sind zwei gängige Maße bei Neu- und Umbauten dargestellt.

* Abzüglich 45 mm bei weniger als 90 Grad öffnenden Türen. Haben Sie Fragen oder ist etwas unklar? Bitte kontaktieren Sie uns.

Nehmen Sie Kontakt Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine Detailbeschreibung, Zeichnung, Beschreibung oder Empfehlung erstellen. Wir können Ihnen Beispiele bereitstellen, eventuell Zeichnungen erstellen und Ihnen die neuesten 2D- und 3D-Dateien zur Verfügung stellen.

Klassifizierungen
Die Leistungsfähigkeit der Türeigenschaften wurde durch ift Rosenheim und RISE (Research Institutes of Sweden) geprüft. Die Tür wurde durch ift Rosenheim und RISE zertifiziert, die auch regelmäßige Produktionskontrollen in den Werken von Daloc durchführen.

Brandschutz: EI230.

Schallschutz: 38 dB. Optional schallschutz bis 50 dB.
Die S43 ist mit Schallschutz Rw 43, 48, 50 dB (ohne Einwurfklappe) erhältlich.

Einbruchschutz: EN 1627 RC3.
Die Tür ist für die nach innen und nach außen öffnende Montage vorgesehen.

Rauchschutz: EN 13501-2 Klasse S200.

Klimaklasse: 3, Prüfklima D (Außen -15°C / Innen +23 °C)

Beanspruchungsgruppe: E (Klasse 4 nach DIN EN 1192)

UD-Wert des Gesamtelements: 1,6 W/m²K (Optional 1,4 W/m²K)

Schlagregendichtheit: 3A nach DIN EN 12208

Luftdurchlässigkeit: Klasse 4 nach DIN EN 12207

Widerstandsfähigkeit gegen Windlast: 3C nach DIN EN 12210
Türblatt
Aufbau: Das Türblatt ist 58 mm stark, mit abgeschrägtem Anschlagfalz, und besteht aus zwei 1 mm starken Stahlblechen, die entlang der Kante des Türblattes gebogen und mit verdeckten Blechkanten verbunden sind. Die Tür ist mit einer Isolierung aus Steinwolle und inwendigen Verstärkungen zum Einbruchschutz ausgestattet. Die Verbindung erfolgt mit Kleber und Nieten.

Material: 1 mm starke Stahlbleche, Isolierung aus Steinwolle und inwendige Verstärkungen zum Einbruchschutz.

Oberflächenbehandlung: : Die Y43 wird werkseitig in den verfügbaren RAL- oder NCS-Farben lackiert oder mit einer Laminatfolie mit Holzmaserung aus dem Standardprogramm überzogen. Andere NCS-Farben oder Holzmaserungen sind auf Anfrage erhältlich. Türen für den Außeneinsatz bis zur Korrosionsklasse C3 nach EN ISO 12944-5:2007/BSK 07 werden verzinkt.
Zarge
Aufbau: : Die Laubengangstür Daloc Y43 wird standardmäßig mit der Zarge 42 geliefert. Die Zarge wird montiert und ohne lose Teile geliefert. Die Spaltdichtung ist leicht austauschbar und wird in eine Aussparung in der Zarge gedrückt. Die Zargen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit Umfassung auf der Scharnierseite, mit beidseitiger Umfassung oder ohne Umfassung.

Isolierung: Werkseitig mit Steinwolle isoliert.

Montage: Schnelle Montage und Befestigung mit Zargenhülsen (Inbusschraube).
Schwelle
Die Laubengangstür Daloc Y43 wird standardmäßig mit einer schwarzen Kompositschwelle geliefert.
Standardbeschläge
Mehrpunktschloss Fuhr 855, ohne Beschlag und Zylinder (PZ-Maß 92 mm). Es handelt sich um einen Europrofil-Zylinder, für den SKG2 in Kombination mit SKG3 mit Kernziehschutz ausreichend ist. Türblatt ingesamt 58mm, ohne Beschlag: A-Maß=26mm, B-Maß=32mm.
Elektrolytisch verzinkte, verstellbare Scharniere mit festen Zapfen. Sicherheitsriegel in der Endplatte, doppelte Zapfen auf der Rückseite und Bohrschutz am Hauptschloss.
Extras
Erhältlich mit verschiedenen Optionen wie Daloc Linea-Muster, Spion, Türschließer, Trittschutz usw.

Konstruktionsänderungen vorbehalten.
Zwei Befestigungspunkte an jedem Scharnier ermöglichen die direkte Montage des Türblatts an der Wand. Dies sorgt für mehr Stabilität.
Die Laubengangstür Daloc Y43 verfügt über ein Mehrpunktschloss, wobei das Hauptschloss durch zusätzliche Riegel oben und unten ergänzt wird.
Die Rückseite des Türblatts ist mit hakenförmigen Stahlzapfen ausgerüstet, die bei einem Einbruchsversuch in die verstärkte Zarge greifen.
Das Türblatt wird in stabile Scharniere in der Zarge aus hochfestem Stahl eingehängt. Dies bedeutet, dass die Tür bei richtiger Montage lange Zeit schön und funktional bleibt.
Modernes schwedisches Design in bester Qualität. Die Daloc Türen sind nahezu wartungsfrei und haben eine lange Lebensdauer.
Daloc Türen sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Wenn Sie sich für eine schützende Laminatfolie entscheiden, können Sie auch unterschiedliche Farben für die Innen- und Außenseite wählen.
Der robuste Aufbau macht das Türblatt formstabil.
Die Türen dichten gut ab, sodass Lärm aus dem Treppenhaus ferngehalten wird und für ein angenehmes Raumklima gesorgt ist. Auch Essensgerüche können nicht austreten. Darüber hinaus sorgen die Türen auch für erhebliche Energieeinsparungen.

Wir behalten uns das Recht vor, Konstruktionsänderungen vorzunehmen.


Lesen Sie Mehr darüber
Zargen
Schwellen
Farben und Laminierungen